CHALONG / SOI-TAIED

THAILAND BOOTCAMP

Im Landesinnern im südlichen Teil Phukets gelegen findet man die Soi Tai-ed.

Auf 1,5 km findet ihr hier Box/Fitnesscamps, Massagestudios, Restaurants und Apotheken. Dazwischen sind einige kleine Hotel/Resorts, Wäscherein, Obststände, Massagestudios und Apotheken. That`s it!

Klingt nicht so spannend, oder? FALSCH!

Die Strasse beherbergt die bekanntesten Boxstudios Thailands und bietet  Menschen aller Konditionsstufen eine Auszeit, die oft lebensverändernd ist.

Ich selbst war letztes Jahr in Chalong und habe Thailand noch nie intensiver erlebt als während meines 4 Wochen Boot-Camps.

Ich empfehle Chalong jeden, der eine Auszeit vom Alltag, eine Veränderung seiner (schlechten) Gewohnheiten, oder einfach nur den „kick in the ass“ sucht.

Als eher unsportlicher Mensch, zuviel rauchend und trinkend, die Arbeit immer an erster Stelle sehend habe ich wochenlang nach einer Auszeit in Thailand gesucht.

Mein ursprünglicher Plan war einige Tage Detox und dann 3 Wochen intensives Sportprogramm. Nach kurzer Suche im Netz fand ich ein Bootcamp in Chiang Mai und einige Agenturangebote für Phuket.

 

Wirklich billig waren beide nicht und viel Information gaben sie auch bei Angebotslegung nicht preis. Ich schaue mir gerne im Vorfeld die Hotels an und suche mir Informationen über die Umgebung. Ich bin kein Mensch der mit der Bezeichnung „wunderschönes Boutiquehotel“ zufrieden ist, ich möchte Fotos sehen, Bewertungen lesen und mich „einlesen“.

Somit fielen die überteuerten Angebote diverser Anbieter weg und ich habe mir meinen Traumurlaub selbst zusammengestellt:

Relativ kurzfristig buchte ich über momondo.de meinen Flug nach Thailand.

Es war bei weiteren der günstigste Anbieter für meine Route und Wünsche. Siehe Tipps zum Flug.

Bei der Hotelauswahl habe ich mich für das Cocoville Resort entschieden  und diese Entscheidung keine Sekunde lang bereut. Das Hotel liegt mit seinen ca 40 Bungalows, zwei Pools und dem Restaurant in einer wunderschöne gepflegten Gartenlage. Ein Stück neben der Hauptstrasse in einer ruhigen Seitengasse sorgt der Besitzer Filip für das Wohl der Gäste und steht immer mit guten Tipps zu Seite. Es herrscht ein sehr familiäres Verhältnis und der Solgan „Welcome to paradies“ ist nicht übertrieben.

Im Restaurant wird auf gesunde Küche geachtet und die meisten Speisen sind mit Nähwertangaben versehen.

Hier findet ihr eine Liste über alle Hotels in Chalong. Das Angebot variiert von Low Budget Zimmern bis hin zu 4* Bungalows die wenig Wünsche offen lassen.

Jeder hat ein anderes Budget und andere Bedürfnisse. Mir war wichtig, nicht auf einen gewissen Standart verzichten zu müssen und zentral zu den Trainingcamps zu wohnen.

Beim Training habe ich mich nach einer Probestunde im Titan und im Tiger Muay Thai für das (teurere) Titan Fitness Camp entschieden.

Der Grund dafür war, dass es kleiner ist als das Tiger Muay Thai Camp und ich mich gleich am ersten Tag „zuhause“ gefühlt habe. Titan Fitness bietet weniger Auswahl als das TMT aber bei den Stunden fühlte durch die geringere Besucheranzahl besser betreut. Bei meinem nächsten Aufenthalt werde ich sicher verschiedene Camps mischen und mir selbst das gewünschte Programm zusammenstellen.

Es gibt verschiedene Camps und je nach euren Bedürfnissen solltet ihr euch vorort ein Bild machen und erst dann entscheiden, wo es euch am besten gefällt. Einen Überblick über die Camps mit meiner persönlichen Einschätzung findet ihr hier:

 

Die Klientel in Chalong reicht von Muskelprotzen und Weltklasseboxern über gestresste Manager die ihren Körper auf Vordermann bringen wollen und Ottonormalbürger der Entspannung mit Sport verbinden will bis hin zu extrem übergewichtigen Abnehmwilligen. Nachdem die meisten Leute alleine reisen und die Durchschnittsaufenthaltsdauer bei mindestens 3 Wochen liegt ist es sehr einfach rasch Anschluss zu finden. Hier haben Alle das selbe Ziel – sich selbst etwas Gutes zu tun!

Man muss sich bewusst sein, dass  die Soi Tai-ed nicht am Meer liegt, es gibt zwar den Chalong Pier, von wo aus Boote auf die vorgelagerten Inseln fahren aber der Strand von Chalong ist zum Baden nicht geeignet!

Die nächsten Strände - Kata, Karon, Nai Harn und der von mir bevorzugte Ao Sane sind in 20 Minuten mit dem Taxi zu erreichen.